Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Stadtrats der Jungen Union und CSU in Augsburg Benedikt Lika!

07.09.2017 12:25

Benedikt Lika in nachdenklicher Pose. Über ihm zwei Gedankenblasen mit den Begriffen inklusiv und innovativ.

Aktionsplan Inklusion - Bürgerwerkstatt und Onlinebeteiligung

Inklusion betrifft die gesamte Stadtgesellschaft und alle Lebensbereiche. Die Stadt Augsburg als Wohn-, Lebens- und Arbeitsort von Menschen mit und ohne Behinderung erstellt einen Aktionsplan Inklusion, um die Teilhabe- und Mitwirkungsmöglichkeiten von Menschen mit Behinderung zu verbessern.

Weiterlesen …

20.05.2017 00:58

Antrag "Nachbesserung im VBP 677 - Erlaubnis zur Errichtung von Carports"

Antrag auf Nachbesserung des Vorhandenbezogenen Bebauungsplan 677: Zulassung von Carports, damit die Bewohner mit mobilen Einschränkungen wind- und wettergeschützt beim Ein- und Ausstieg aus den Autos sind.

Antrag auf der Fraktionsseite

20.05.2017 00:53

Prüfantrag "Rollstuhlgerechte Spielplätze"

Möglichst von Kindheit an gemeinsam aufwachsen, damit erst gar keine Berührungsängste und Barrieren wie Bedenken in den Köpfen entstehen. Die Inklusion im Kindergarten ist hierzu der richtige Weg. Jedoch sollte das gemeinsame Spielen und Kennenlernen nicht durch die Öffnungszeiten der KiTas beschränkt sein. Aus diesem Grund habe ich folgenden Prüfantrag bzgl. der rollstuhlgerechten Nutzbarkeit unserer Spielplätze gestellt.

Antrag auf der Fraktionsseite

18.01.2017 11:23

Benedikt Lika in nachdenklicher Pose. Über ihm zwei Gedankenblasen mit den Worten inklusiv undinnovativ

Antrag Erinnerungskultur

Mit der Stadtratssitzung am 15.12.2016 macht sich die Stadt Augsburg auf den sogenannten „Augsburger Weg“ der Erinnerungskultur der Opfer des Nationalsozialismus. Dies nahm ich zum Anlass, konkret zwei Örtlichkeiten dafür zu benennen und die Umbenennung der Dr.-Nebel-Straße in Dr. Julius Nebel Straße sowie die Anbringung einer Erinnerungsstele am Bahnhof „Morellstraße“ zu beantragen.

Weiterlesen …

26.09.2016 18:42

Gruppenbild mit den Abgeordneten Volker Ullrich, Johannes Singhammer, Emmi Zeulner, Astrid Freudenstein, Gudrun Zollner und Sabine Saam, Mutglied des Forums Menschen mit Behinderung in der CSU

Politik für und mit Menschen mit Behinderung im Paul-Löbe-Haus

Am 23.9.2016 kamen rund 250 Menschen mit Behinderung im Paul-Löbe-Haus zusammen, um mit den behindertenpolitischen Sprechern der Bundestagsfraktionen über das geplante Bundesteilhabegesetz zu diskutieren und ihre Expertise für den parlamentarischen Prozess den Abgeordneten mit auf den Weg zu geben.

Auf Einladung meines Bundestagsabgeordneten Dr. Volker Ullrich nahm ich an der Diskussionsrunde Teil, brachte mich einund nahm wichtige Inputs für die inklusionspolitische Arbeit mit.

Weiterlesen …