Recht auf lebenslanges Lernen

01.03.2014 14:21

Recht auf lebenslanges Lernen

Recht auf lebenslanges Lernen? Wichtige Entscheidung pro Inklusion im universitären Bereich. Eine Promotion ist förderungswürdig! Der Bezirk Schwaben muss Assistenzkosten nun doch übernehmen.
Politisch setze ich mich im engen Kontakt mit dem bayerischen Sozialministerium dafür ein, dass das Recht auf Assistenz zur Promotion im neuen Bundesleistungsgesetz endlich auch gesetzlich festgeschrieben wird. Nur dadurch kann gewährleistet werden, dass Menschen mit Behinderung nicht auf den Klageweg verwiesen werden. Eine akademische Ausbildung ist für körperlich beeinträchtigte Menschen ein ebenso sinnvoller Lebensentwurf wie die bisher protegierte handwerkliche (Behindertenwerkstätten) und kaufmännische Ausbildung.

Meine Pressemitteilung dazu: 

Artikel der Augsburger Allgemeinen vom 25.2.2014

Zurück